KFK Konrad - Pruefservice

Prüfung von Schweißgeräten und Lichtbogenschweißeinrichtungen DGUV Vorschrift 3 Prüfung

Sicherheit für Ihre Mitarbeiter – sorgfältige Prüfung oberste Priorität

Elektrische Schweißstromquellen stellen für den Schweißvorgang geeignete niedrige Spannungen und hohe Ströme zur Verfügung, die auch sicherheitstechnisch zu berücksichtigen sind. Dies bedeutet bei der Prüfung von Schweißeinrichtungen: zusätzliche Prüfschritte. Wegen der verschiedenartigen technischen Ausführungen der Lichtbogen-Schweißeinrichtungen (Transformator, rotierender Umformer, Inverter-Technik) sind für die sicherheitstechnischen Prüfungen spezielle Kenntnisse über den Aufbau und die Arbeitsweise erforderlich. Prüfgrundlagen für Lichtbogen-Schweißeinrichtungen sind in der Norm VDE 0544-4 enthalten.

ACHTUNG: Hier wird nicht nach VDE 0701-0702 geprüft! Was ist zu beachten?

  • Vierteljährlich: (ohne Öffnen der Schweißeinrichtung)
  • Weiterhin muss berücksichtigt werden, dass die Prüfspannung unter Umstanden nicht alle Bauteile erreicht und eventuell zusätzliche Maßnahmen notwendig sind, um eine vollwertige Messung durchführen zu können.
  • Das Messen der Leerlaufspannung und des sekundarseitigen Berührungsstroms ist danach mit besonderen Prüfschaltungenund Prüfgeräten, welchespeziell für das Prüfen von Lichtbogenschweißeinrichtungen ausgelegt sind, durchzufuhren.
  • Die Regel „Betreiben von Arbeitsmitteln“ (BGR/GUV-R 500) Kapitel 2.26 „Schweißen, Schneiden und verwandte Verfahren“ enthält im Abschnitt 3.27.1 „Regelmäßige Prüfungen“ Empfehlungen hinsichtlich der Prüffristen. Wegen der typischerweise hohen Beanspruchung werden folgende Prüfungen und Prüffristen empfohlen:
  • Jährlich:Umfassende Prüfung, zusätzlich zur vierteljährlichen Prüfung (nach Öffnen und innerer Reinigung der Schweißeinrichtung)

Was können wir für Sie tun?

  • Inventarisierung der Betriebsmittel mittel Barcode
  • Durchführung der gesetzlich vorgeschriebenen Prüfungen durch befähigte Personen gemäß TRBS 1203 unter Einsatz der vorgeschriebenen Prüfgeräte
  • Umfangreiche Beratung telefonisch oder vor Ort
  • Auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenes individuelles Prüfkonzept
  • Kennzeichnung durch Prüfplakette
  • Gerichtsfeste Dokumentation für unsere Kunden
Wir sind bundesweit für unsere Kunden da – auch für Sie!
Prüfung von Schweißgeräten
Prüfung von Lichtbogenschweißeinrichtungen
Wir sind bundesweit + europaweit + weltweit für unsere Kunden da – auch für Sie! KFK® UVV Prüfungen, Sicherheitsprüfungen, Elektroprüfungen, Zertifiziert ISO 9001
Augsburg, Bamberg, Berlin, Bielefeld, Bonn, Bremen, Chemnitz, Dresden, Düsseldorf, Dingolfing, Dasing, Frankfurt, Erfurt, Freiburg, Friedrichshafen, Fulda, Hamburg, Hannover, Heidelberg, Heilbronn, Essen, Freiburg, Ingolstadt, Jena, Karlsruhe, Kassel, Köln, Koblenz, Leipzig, Lindau, Ludwigshafen, Magdeburg, Mainz, Mannheim, München, Münster, Osnabrück, Passau, Potsdam, Nürnberg, Regensburg, Rosenheim, Saarbrücken, Stuttgart, Trier, Wiesbaden, Wolfsburg, Würzburg – Graz, Salzburg, Wien, Tokio, London, USA, Bayern, Baden Württemberg, Berlin, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Saarland, Sachsen, Rheinland-Pfalz, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Thüringen, Österreich, Japan, England, USA

Weltfirmen setzen auf unser großes Knowhow
Wir haben Lieferantennummern bei z. B.:
Audi AG, BMW AG, Daimler AG, Siemens, Deutsche Bahn AG, Develey, Zott, Continental Automotive GmbH, Continental Teves AG, Bundesverteidigungsministerium, Krones AG, HSG Zander Süd GmbH, TÜV SÜD, Bilfinger Facility Services, SPIE GmbH, Dussmann Group, ISS Facility Services Holding GmbH, ThyssenKrupp Presta SteerTec GmbH, MAN Truck & Bus Deutschland, MAN, Kathrein-Werke KG, Adam Opel, Grenzebach, DB-AG, und viele andere vertrauen seit Jahren auf unseren guten Service.